6x Massageöl für die Schwangerschaft

Die Schwangerschaft ist eine Zeit, in der sich der Körper täglich verändert. Es ist daher ganz natürlich, dass die werdende Mutter aufgrund dieser Veränderungen in ihrem Leben Stress oder Anspannung verspürt. Gleichzeitig arbeitet der Körper hart daran, alles unter Kontrolle zu halten. Das kann zu Schmerzen und Muskelverspannungen führen, aber auch zu kosmetischen Irritationen wie dem Auftreten von Dehnungsstreifen. Eine Massage kann dabei helfen, sich vollständig zu entspannen und Schmerzen zu lindern. So kann sie die Schwangerschaft genießen und sich auf das neue Baby in der Familie vorbereiten!

Natürlich ist es sehr wichtig, das richtige Massageöl zu verwenden. Wusstest du zum Beispiel, dass Massageöle mit dem richtigen ätherischen Öl viele Vorteile für zusätzliche Entspannung oder zur Vorbeugung von Dehnungsstreifen haben? In dieser Hinsicht solltest du vorsichtig sein, welches ätherische Öl du verwendest, denn längst nicht alle ätherischen Öle sind während der Schwangerschaft geeignet. Es gibt zum Beispiel einige ätherische Öle, die für die Mutter und das ungeborene Kind schädlich sein können. Betrachte zum Beispiel:

  • Zedernholz
  • Muskatnuss
  • Rosmarin
  • Thymian
  • Zimt

    Vermeide also diese Öle! Aber welche ätherischen Öle und Massageöle kannst du verwenden? In diesem Artikel geben wir dir sechs Tipps für Massageöle, die du während der Schwangerschaft verwenden kannst. In den ersten vier Monaten der Schwangerschaft ist es ratsam, Schwangerschaftsmassagen zu vermeiden.

    1. Mandarinen-Massageöl

    Mandarinenöl hat den süßesten Zitrusduft, den es gibt, und hilft dabei, sich zu entspannen und Stress abzubauen. Aber was dieses Öl besonders gut für die Schwangerschaftsmassage macht, ist die Tatsache, dass es helfen kann, Dehnungsstreifen zu verhindern und zu reduzieren. Außerdem kann das Öl bei Übelkeit und Verstopfung helfen und hilft bei Schlafstörungen, die während der Schwangerschaft auftreten können. Ein ideales Massageöl für die Schwangerschaftsmassage!

    Das Mandarinen-Massageöl von Verana enthält wie alle anderen Öle von Verana fünf natürliche Basisöle, die in Kombination mit dem ätherischen Öl der Haut helfen sich zu straffen und die Haut gut nähren können.

     

    2. Lavendel-Massageöl

    Wenn es eine Art von Massageöl mit unzähligen Vorteilen gibt, dann ist es Massageöl mit ätherischem Lavendelöl. Dieses Öl wurde so oft untersucht, dass es eine Menge wissenschaftlicher Unterstützung für diese Vorteile gibt. Eine Studie aus dem Jahr 2016 zeigt, dass Lavendelöl die Entspannung stark fördert, sogar bei schwangeren Frauen. Eine andere Studie aus dem Jahr 2018 zeigt, dass die Verwendung von Lavendelöl Schwangerschaftsschmerzen deutlich reduzieren kann.

    Das Lavendel-Massageöl von Verana ist zu 100 % natürlich und wird mit fünf natürlichen Basisölen (Rapsöl, Rizinusöl, Olivenöl, Traubenkernöl und Süßmandelöl) gemischt, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgen und nähren.

     

    3. Rosen-Massageöl

    rozen massageolie

    Ein Massageöl mit Rosenöl ist eine Möglichkeit, um Ängste abzubauen und sich als schwangere Frau zu beruhigen. Darüber hinaus kann Rosenöl dir helfen, besser zu schlafen. Diese Studie aus dem Jahr 2014 zeigt, dass Rosenöl, genau wie Lavendelöl, Stress während der Geburt reduzieren kann.

    Das Rosenmassageöl von Verana ist dem Lavendelmassageöl sehr ähnlich, da es die gleichen fünf natürlichen Basisöle hat. Wenn du den Geruch von Lavendel nicht so sehr magst, aber Rosen liebst, ist dieses Rosenmassageöl eine tolle Alternative für eine Schwangerschaftsmassage! Sei jedoch in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft vorsichtig mit diesem Öl.

     

    4. Grapefruit-Massageöl grapefruit massageolie

    Massageöl mit Grapefruit eignet sich auch hervorragend für Schwangerschaftsmassagen. Ätherisches Grapefruitöl verbessert die Stimmung und trägt zu einer positiven Atmosphäre bei. Sehr schön als schwangere Frau! Viele schwangere Frauen leiden unter fettigerer Haut als sie normalerweise haben. Grapefruit hilft auch, die Talgproduktion der Haut auszugleichen.

    Das ätherische Grapefruitöl in Kombination mit den fünf natürlichen Basisölen (Rapsöl, Rizinusöl, Olivenöl, Traubenkernöl und Süßmandelöl) pflegt die Haut gut und spendet ihr Feuchtigkeit.

    5. Bergamotte-Massageöl

    bergamot massageolie

    Massageöl mit ätherischem Bergamotteöl kann während der Schwangerschaft unbedenklich verwendet werden. Bergamotte ist eine Zitrusfrucht und ihr ätherisches Öl baut Ängste und Stress ab. Das ist gut für schwangere Frauen, die unter Spannungen leiden. Zitrusdüfte heben die Stimmung und das gilt auch für Bergamotte-Massageöl! Das ätherische Öl der Bergamotte lindert zudem Hautreizungen.

    Wie die anderen Massageöle von Verana enthält das Bergamotte-Massageöl fünf natürliche Basisöle (Rapsöl, Rizinusöl, Olivenöl, Traubenkernöl und Süßmandelöl). Diese Basisöle hinterlassen ein weiches und feuchtigkeitsspendendes Gefühl auf der Haut.

    6. Pro-2 neutrales Massageöl

    neutrale massageolie

    Übelkeit ist bei schwangeren Frauen üblich. Sie lässt normalerweise nach 16 Wochen nach. Manche schwangere Frauen reagieren jedoch die ganze Schwangerschaft über empfindlich auf Gerüche. Obwohl Zitronen- und Mandarinenmassageöl bei Übelkeit helfen kann, kann manchmal jeder Duft zu viel sein. Dann ist es ratsam, ein duftstofffreies Öl zu wählen. Das neutrale Massageöl Pro-2 von Verana enthält nur die fünf natürlichen Grundöle: Rapsöl, Rizinusöl, Olivenöl, Traubenkernöl und Süßmandelöl. Dem neutralen Pro-2-Massageöl wurde kein ätherisches Öl oder Extrakt zugesetzt.

    Die fünf Basisöle versorgen die Haut mit Feuchtigkeit und helfen so, Dehnungsstreifen zu bekämpfen. Diese Öle pflegen die Haut und machen sie weich.

     

    DISCLAIMER: Dieser Blog wurde mit Sorgfalt zusammengestellt. Konsultiere jedoch immer einen Arzt, wenn du Zweifel hast, ob ein Massageöl für die Schwangerschaft geeignet ist.

    Massagestuhl kaufen: Kompletter Schritt-für-Schritt-Plan (2023)

    Massagestuhl kaufen: Kompletter Schritt-für-Schritt-Plan (2023)

    Willst du einen Massagestuhl kaufen, den du jahrelang nutzen kannst und den du nicht nach ein paar Monaten wegschmeißen musst? Wir sagen dir, worauf du beim Kauf eines Massagestuhls achten solltest.
    Weiterlesen ➔
    6 Schritte zum Masseur /in

    6 Schritte zum Masseur /in

    Wie wird man Masseur/ in? Lies hier die 6 Schritte für einen guten Start!
    Weiterlesen ➔
    Anti Stress Massage

    Anti Stress Massage

    Erlebst du viel Stress im Alltag? Dann ist eine Anti-Stress-Massage genau das Richtige, um deinen Stress abzubauen. Mehr dazu kannst du in diesem Artikel lesen!
    Weiterlesen ➔

    Gerade angesehen